MTV wieder erfolgreich in Dänemark

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass die männlichen Jugendmannschaften zum JuleCup zwischen den Feiertagen nach Ikast/Herning in Dänemark reisen.

So machten sich auch dieses Mal die männliche E1, männliche D1 und männliche C1 auf den Weg.

Auch die dänischen Jahrgangsanpassungen stellten die Jungs nur zum Teil vor große Herausforderungen, wenn man bedenkt, dass teilweise gegnerische Spieler 2 Jahre älter waren.

Die D-Jugend und C-Jugend wurden im gesamten Turnier nur jeweils einmal geschlagen und machten guten Platzierungen (7. und 5. Platz). Besser machten es aber unsere Kleinen, die sich leider mit nur einem Tor Unterschied im Finale geschlagen geben mussten.

Hervorzuheben sind auch unsere 5 Spieler (Elias, Jannes, Jannis, Lasse und Johannes), die allesamt für das All-Star-Game in der U15 nominiert wurden.

Es war eine gelungene Fahrt, die sicherlich in 2020 wiederholt wird, um so die „Tradition“ fortzuführen.

Apropos Turniere, ab heute sind auch die ersten Teams wieder mit den Trainingseinheiten gestartet und der MTV wird mit über 10 Teams bereits am kommenden Wochenende bei diversen Turnieren im Einsatz sein.

Vorheriger Beitrag
MTV Weihnachtsfeier
Nächster Beitrag
Erfolgreiches Turnier der wJC2

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü