Trainer-Coup: Jens Häusler kommt zum MTV

Neuigkeiten

Der MTV hat einen absoluten Trainercoup gelandet! Als neuer Cheftrainer für seine männliche Jugend A konnte Jens Häusler verpflichtet werden. Der als Trainer und Spieler bundesligaerfahrene Häusler übernimmt das Kommando in der Saison 2024/2025. Zielsetzung ist die 4. Teilnahme in Folge in der Jugendbundesliga.

„Ich freue mich auf die Arbeit beim MTV und möchte die ausgezeichnete Jugendarbeit fortsetzen“, so der 56-jährige, der als Co-Trainer sogar die Champions-League gewann.  Bereits ab Februar wird Häusler seine Arbeit aufnehmen und die Jahrgänge 2006/2007 im Trainingsprozess begleiten.


„Jens bringt die Expertise auf höchstem Niveau mit, hat aber auch Erfahrung mit der Ausbildung von Spielern. Diese Kombination passt perfekt zum MTV“, freut sich der sportliche Leiter Mathias Deppisch.

Häusler ist neben Deppisch (C-Jugend), Mirko Spieckermann (B-Jugend) und Mirko Baltic (Landesleistungsstützpunkt und 1. Herren) bereits der vierte A-Lizenz Trainer im männlichen Bereich des MTV – eine durchgängig professionelle Ausbildung ist den Talenten beim MTV Lübeck  also sicher.

„Diese Trainerqualität ist einzigartig in Schleswig-Holstein. Wir wollen das Know-how und die Arbeit unserer Trainer noch mehr vernetzen und somit die individuelle Ausbildung von Jugendspielern aus der Region weiter vorantreiben“, erklärt Marcus Sievers, Leiter Strategie beim MTV Lübeck.

Vorheriger Beitrag
MTV: im Westen gegen die Besten
Nächster Beitrag
MTV: C-Jugend kämpft um die Krone

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.